Mich macht nichts glücklicher, als die Kinder lachen zu sehen

Weil ich gebe und doch so unheimlich viel mehr zurückbekomme
11. August 2021
Gleich beim ersten Besuch haben Paul und ich viele Themen gefunden
31. August 2021
Alles zeigen

Mein Name ist Natalie, ich bin 22 Jahre alt und bin seit zwei Jahren in der Betreuung bei einer super lieben Familie mit zwei Kindern. Es klingt schon komisch zu sagen, dass ich jemanden dort „betreue“. Ich fühle mich eher als große Schwester & ich besuche meine Familie.

Anfangs habe ich das Geschwisterkind Alexa (9 Jahre) betreut. Mittlerweile übernehme ich auch mehr Verantwortung für Eric, dem erkrankten Kind (4 Jahre). Unser aktueller Alltag sieht so aus, dass ich Alexa zur Ergotherapie begleite. Anschließend gehen wir gerne zum Bäcker und kaufen für alle Leckertäten! ☺️

Zu Hause angekommen wartet meist schon Eric auf uns. Wir entscheiden immer spontan worauf wir Lust haben. Wir kochen und backen sehr gerne oder sind einfach gerne im Pool oder besuchen den Spielplatz. Eigentlich ist es egal was wir machen, Hauptsache ist, gemeinsam. Alexa hat auch schon mal bei mir übernachtet, sie hat meine Familie kennengelernt & meinen Hund lieben gelernt. Wir schlendern auch gerne über den Markt und ich bin jedes Mal entzückt wofür sie sich interessiert… nicht für den Spielzeugstand, viel lieber schaut sie sich Blumen und Kräuter an. ☺️

Ich liebe dieses Ehrenamt. Für mich persönlich ist es mehr als ein Ehrenamt. Es ist wie eine zweite Familie. Wir sind füreinander da.

Mich macht nichts glücklicher, als die Kinder lachen zu sehen. Oder eine liebevolle Umarmung von den Eltern zu bekommen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.