Weihnachtsmann 2.0 spendet sein Honorar

Physio & Sports Zörbig spendet Erlös aus Weihnachtstombola
22. Dezember 2020
Rhinos4help organisieren stille Auktion statt Charitygame
14. Januar 2021
Alles zeigen

Da Michael Schiedewitz im Dezember nicht wie gewohnt als Weihnachtsmann Familien besuchen und Kinderaugen zum Leuchten bringen konnte, hatte er eine ganz besonders schöne Idee. Er ließ sich Informationen über die Kinder geben und nahm als „Weihnachtsmann 2.0“ Videobotschaften für sie auf. Ein tolles Projekt in diesen ungewissen Zeiten!

Diese Woche besuchte uns Herr Schiedewitz und spendete sein Honorar in Höhe von 1050,00 € für die Kinderhospizarbeit. Vielen herzlichen Dank dafür!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.