Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise
24. März 2020
Ministerium für Arbeit und Soziales unterstützt das AKJH mit Hilfmitteln
28. April 2020
Alles zeigen

Unsere Familien gehören zur Risikogruppe, weshalb ein tatsächlicher Bedarf an Schutzmasken besteht. Auch in Teilen des öffentlichen Lebens gibt es nun eine Mundschutzpflicht und die Stadt Halle kann noch nicht ausreichend Mundschutze zur Verfügung stellen.

Dank unserer Geli, Familie Heidrich und einer Spende von der Änderungsschneiderei Tatjana können wir nun selbst genähte Masken an die Familien zu Verfügung stellen. Darüber freuen wir uns sehr und danken herzlich!

Diese Woche erreichte uns auch mit der Post ein Überraschungspaket. Die Firma Innospec Leuna GmbH hat uns mit vielen Gummihandschuhen ausgestattet! Vielen lieben Dank!

So konnten wir einen Großteil der Mundschutze und der Handschuhe bereits an unsere Familien und ihre Angehörigen kostenfrei verteilen.

Wer uns mit Baumwollstoff, Gummiband oder auch finanziell unterstützen möchte – sehr gern! Sie erreichen uns:

Per E-Mail: info@akjh.de

Telefon: 0345 95898609

Facebook: https://www.facebook.com/akjh.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.